B O O T S L A G E R

 

 

Als Klassikfan segle ich alte Boote und bevorzuge das Baumaterial Holz. Formverleimtes Holz ist für mich genau der richtige Werkstoff. Es erlaubt mir, meine Boote trocken zu lagern. Während klassisch gebaute Holzboote dabei auseinanderreissen, arbeiten formverleimte Boote nicht. Warum ist das für mich wichtig? Nun, ich spare sehr viel Zeit und Geld bei der Instandhaltung der Boote. Wenn ich sie trocken lagere, kann ich ihren Zustand über viele Jahre erhalten, ohne dass dabei ein grosser Arbeitsaufwand anfällt.

Dass es aber ganz ohne Arbeit doch nicht geht, zeigen die Berichte zur Instandhaltung weiter unten. Allgemeine Infos zu den Booten und technische Daten findet Ihr in den nachfolgenden Steckbriefen:

 

Steckbrief zur Gammeltimpe - Korsar, Holz, formverleimt, Baujahr 1962

 

Steckbrief zur Skua - Van de Stadt Splinter, Holz auf GFK, Baujahr 1975

 

Bootslager - Logbuch - Korsar: Pflege und Instandhaltungsmassnahmen

 

Bootslager - Logbuch - Splinter: Pflege und Instandhaltungsmassnahmen